SAP Hybris Marketing Update 1611

Alles neu mit SAP Hybris Marketing 1611? Welche Vorteile das aktuelle Update bringt

SAP Hybris Marketing ist ein umfangreiches Marketinganalyse und -automatisierungstool, das durch seine HANA-In-Memory-Datenbank sowie Echtzeitanalysen und das Bereitstellen aller Marketingfunktionen als integrierte Plattform hervorsticht. Mit seiner übersichtlichen Browserbedienung mittels Fiori-2.0-Apps bietet die Marketinglösung der SAP einen einfachen Einstieg in vielfältige Marketingprozesse und ist zudem vielseitig an Kundenbedürfnisse und bestehende IT-Landschaften anpassbar. Neben der On-Premise-Version gibt es Hybris Marketing auch als Cloud-Produkt unter der Bezeichnung S/4HANA Marketing Cloud.

Das Fundament von SAP Hybris Marketing bildet das Marketing Data Management mit Basis-Funktionen wie der Anzeige sowohl bekannter als auch anonymer Kontakte und deren Interaktionen (als Übersichts-Listen, Kontaktprofile usw.). Als Stärke hervorzuheben ist hier die Bildung des sogenannten Golden Records, also das Zusammenführen aller Informationen zu einem Kontakt aus allen verfügbaren Kanälen/Datenquellen zu einem umfassenden Profil. Dieses Fundament kann durch zusätzliche Marketing-Applikationen erweitert werden, mit denen Sie basierend auf dieser Datenbasis Ihre Marketingprozesse abbilden können – vom klassischen postalischen Mailing bis hin zur automatisierten ereignisgesteuerten Kampagne.
Folgende Erweiterungen sind momentan verfügbar:
Segmentierung und Kampagnenmanagement | Insight | Planning | Recommendation

Was bringt das 1611 Update an Neuerungen mit?

1. Modernes Fiori-2.0-Design

Auffälligste Änderung durch das 1611 Update im SAP Hybris Marketing ist die neue Fiori-2.0-Oberfläche mit Belize-Design, die sofort nach der Anmeldung ins Auge sticht. Fiori 2.0 wurde mit SAP S/4HANA 1610 eingeführt und auch Hybris Marketing basiert nun auf dieser innovativen Benutzeroberfläche, wobei die Funktionen in den nächsten Releases weiter ausgebaut werden. Im Unterschied zum bisherigen Fiori Launchpad wirkt die Bedienung der Oberfläche durch kleine Animationen jetzt flüssiger. Die Details der neuen Oberfläche Fiori 2.0 stellen wir im dritten Teil unserer „SAP Technologies“-Serie näher vor.

Neues SAP Fiori 2.0 Launchpad für Hybris Marketing
Abb. 1: Neues SAP Fiori 2.0 Launchpad für SAP Hybris Marketing

Mit dem 1611-Release werden nun weitere bestehende Funktionen auf Fiori Apps umgestellt. Aus unseren Kundenprojekten wissen wir, dass häufig auch kundenspezifische Datenfelder benötigt werden, um über den Standard hinausgehende Informationen z. B. an Kontakten abzulegen. Dies wurde nun durch die neuen Fiori-Apps ebenso vereinfacht.

2. Kampagnenmanagement wird durch intuitive Ansichten und Oberflächen vereinfacht

Das Erstellen einer neuen Kampagne wird jetzt durch einen neuen Dialog unterstützt. Dieser zeigt die verfügbaren Kampagnentypen in einer Übersicht an.

Neuer Einstieg in das Kampagnenmanagement
Abb. 2: Neuer Einstieg in das Kampagnenmanagement

Für das Kampagnenmanagement steht zusätzlich eine komplett überarbeitete, ablauforientierte (flow-based) Benutzeroberfläche im Campaign Designer zur Verfügung. Noch nicht alle Kampagnentypen können über diese neue Oberfläche erstellt und bearbeitet werden, mit E-Mail-Kampagnen und ereignisgesteuerten Kampagnen funktioniert das aber schon gut.

Neue Oberfläche zur Kampagnenerstellung
Abb. 3: Neue Oberfläche für das Kampagnenmanagement

3. Mehrsprachige Kampagnen anlegen

Das Content Studio bietet neue Funktionen, um Kampagneninhalte mehrsprachig zu erstellen. So können E-Mails oder SMS jetzt innerhalb einer Kampagne in der jeweiligen Sprache des Empfängers versendet werden. Bisher musste für jede Sprache eine separate Kampagne erstellt werden.

Mehrsprachige E-Mailvorlage im Content Studio
Abb. 4: Mehrsprachige E-Mail-Vorlage im Content Studio

4. Personalisierte Produktempfehlungen in E-Mail-Kampagnen

Individuelle Produktempfehlungen können jetzt auch direkt in Kampagnen-Mails eingefügt werden. Bisher war die Nutzung vorrangig in Verbindung mit einem Webshop möglich. Durch diese Neuerung können Sie Ihren Kunden nun auch im E-Mail-Kontakt Produkte vorschlagen, basierend auf dessen individuellen Interaktionen und Interessen. So werden ihm Anreize geboten, den Shop erneut zu besuchen.

5. Template-basierte Segmentierung

Templates zur Unterstützung beim Erstellen einer neuen Segmentierung sind nun auch über einen Dialog erreichbar. Mit den Templates sind hinterlegte Segmentierungsbausteine für weniger geübte Benutzer jetzt einfacher zugänglich, was die Anwenderzufriedenheit steigert und den Einstieg erleichtert. Die Templates können zudem durch Bilder oder Icons ergänzt werden, was dem Nutzer zusätzlich beim Finden von geeigneten Templates helfen kann.

Neuer Dialog für Segmentierung basierend auf Vorlagen
Abb. 5: Neuer Dialog für Segmentierung basierend auf Vorlagen

6. Integration von Beacons und Marketing-Locations

Beacons (smarte Bluetooth-Sender) können ab Version 1611 in Hybris Marketing verwaltet werden. Ebenso integriert wurde die Verwaltung von Marketing-Locations (z. B. Ihre Ladengeschäfte oder alle anderen Orte, wo Kundeninteraktionen stattfinden). Damit ist es möglich, Marketing-Aktivitäten zu erfassen und das Hybris-Marketing-Kontaktprofil damit anzureichern.

7. Persisting Scores

Neben statischen Daten können in Hybris Marketing auch dynamisch berechnete Werte zur Segmentierung herangezogen werden, die so genannten Scores. Mit dem 1611-Update können Scores jetzt „gemerkt“ werden (persisting scores), sodass sie im angegebenen Gültigkeitszeitraum nicht erneut berechnet werden. Auch eine Historie der Score-Werte ist damit verfügbar. Damit gelingt ein cleverer Spagat zwischen Echtzeitanalysen und vorgehaltenen Daten, was dabei helfen kann, Ressourcen zu sparen.

E-Mail Affinity als Beispiel für persisting scores
Abb. 6: E-Mail-Affinität als Beispiel für „persisting scores“

Version 1611 bringt zudem zusätzliche Scores mit, die Sie Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen können. So z. B. den Engagement Score, der Ihnen hilft zu erkennen, welche ihrer Kontakte in besonders regem Kontakt mit Ihrem Unternehmen / Ihrer Marke stehen. Besonders hilfreich dabei: Diese Scores werden auch als Datenbank-View bereitgestellt, z. B. für eigene Score-Trendanalysen.

8. Verbesserungen beim initialen Laden von Daten in Hybris Marketing

Zum Schluß kommt noch ein „Schmankerl“ für Entwicklerteams und Systembetreuer. Denn aus eigener Erfahrung kennen wir eine der wichtigsten, aber langwierigsten Aufgaben, die in vielen Projekten ansteht: der Datenimport aller bisherigen Interaktionen der Kunden in das SAP Hybris Marketing. Der dafür primär genutzte OData-Dienst wurde mit dem 1611-Update erweitert. Beim Import von mehr als 1000 Datensätzen nutzt der Import-Job jetzt eine Warteschlange (Queue), die anschließend asynchron abgearbeitet wird. Das reduziert den kundenindividuellen Entwicklungsaufwand im Projekt. Zudem wird für Importe jetzt ein Log geschrieben, was wiederum die Fehleranalyse vereinfacht.

SAP Hybris Marketing bietet mit der aktuellen Version 1611 viele neue, komfortable Funktionalitäten, die es Marketing-Verantwortlichen leichter macht, personalisierte Kampagnen und Marketingaktionen zu planen und zielgruppengenau umzusetzen.

Haben Sie bereits Erfahrung zum Thema SAP Hybris Marketing in der Version 1611, dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in den Artikeln unserer Blogreihe. Wir haben darin bereits über unsere Erfahrungen bei der Einführung von SAP Hybris Marketing berichtet: Insight: SAP Hybris Marketing sowie die Potentiale hinsichtlich Marketing-Automatisierung vorgestellt: Marketing-Automatisierung in der Praxis.

Als Lösungsanbieter für digitale Kunden- und Lieferkettenprozesse stehen wir Ihnen gern mit fachlichem Rat und technischem Know How zur Seite. Hier finden Sie einen Überblick über unser Leistungangebot im Bereich Customer Engagement Solutions.

 

 

Peter Pfitzner

Peter Pfitzner

Senior Consultant SAP CX bei ITARICON Digital Customer Solutions
Peter Pfitzner ist Consultant im Bereich Customer Engagement Solutions. Er entwickelt auf Basis der SAP Marketing Cloud und der SAP Sales Cloud Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, einzigartige Erlebnisse für ihre Kunden entlang Customer Journey zu generieren.
Peter Pfitzner

One thought on “Alles neu mit SAP Hybris Marketing 1611? Welche Vorteile das aktuelle Update bringt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.